zurück

Parodontologie

Parodontitis zählt zu den häufigsten Infektionskrankheiten in der Mundhöhle. Besonders tückisch ist, dass sie zunächst keine Schmerzen verursacht. Parodontitis ist keine isolierte Erkrankung der Mundhöhle, sondern ein Symptom für eine generelle Erkrankung des Menschen.

Wir helfen Ihnen, in Zusammenarbeit mit Co-Therapeuten, die Ursachen herauszufinden und zu behandeln.

Die moderne Parodontalbehandlung ist immer minimalinvasiv. Spezielle Reinigungssysteme wie Ultraschall, keimreduzierende Geräte wie Laser, erhöhen den Behandlungskomfort und verkürzen die Behandlungszeit.